Online Meditation bei Trauer

Du bist in deiner Trauer nicht allein!

Meditation hilft dir durch die Zeit der Trauer. Die Trauer benötigt einen Ort, an dem sie einfach da sein darf, in dem sie fließen darf, ohne darüber reden zu müssen und an dem alle Emotionen wie Wut, Trauer, Ablehnung, Hass, Einsamkeit und Schuldgefühle Platz haben, um gespürt zu werden und sich verwandeln zu dürfen.

Trauer kann sich in ein Verständnis von Leben und Tod verwandeln und du bekommst ein neues Verhältnis zu dem Verstorbenen, der zwar physisch nicht mehr hier, aber dennoch immer noch spürbar ist.

In dem Prozess der Trauer beginnen auch positive Veränderungen und Neuorientierung, so dass der Blick auf den Tod dich dein Leben komplett anders erleben und leben lässt.

Bleib mit deinen Gefühlen nicht allein und erfahre, wie diese schwierige Phase in deinem Leben zu einer Chance werden kann!

Ich bin in dieser Zeit auch in persönlichen Gesprächen für dich da und helfe dir im Umgang mit deinen Gefühlen, mit deiner Verarbeitung, Neuorientierung und neuen Schritten im Leben! Buche deinen Termin einfach online – ich freue mich auf dich!

Wann finden die Meditationen statt?

Termine folgen!

Sei einige Minuten vor der Live-Meditation bereit und entspanne dich. Gehe an einen Ort, an dem du während der Meditation ungestört bist. Du kannst auf einem Stuhl, auf dem Boden sitzen (im Schneider- oder Fersensitz) oder liegen.
Da die Meditationen nicht aufeinander aufbauen, musst du nicht an allen Tagen teilnehmen, um profitieren zu können!

Preis: 4,50 Euro pro Meditation;
Bezahlung: Du kannst vor Kursbeginn schreiben, wie viele Meditationen du buchen möchtest und erhältst eine Rechnung. Nach Bezahlung erhältst du den Link zur Teilnahme. Nachdem dein Kontingent aufgebraucht ist, kannst du erneut weitere Meditationen buchen.

Wie es funktioniert:

  • Du kannst von deinem Telefon oder PC aus teilnehmen. Für das Livestreaming nutze ich Zoom. Du brauchst aber kein Zoom-Konto anlegen, sondern lediglich die App herunterladen. Du musst die App bzw. Software nur vor der ersten Teilnahme installieren. Benutzt du ein anderes Gerät, musst du die App bzw. Software auch auf diesem Gerät installieren. Installiere Zoom am besten schon etwas vor der Veranstaltung und schau dir die Einstellungen an.
  • Hier ist der Link, mit dem du die App sofort auf deinen PC laden kannst: jetzt herunterladen. Am Handy installierst du „Zoom Cloud Meetings“.
  • Über die URL, die du in der Anmeldungs-E-Mail erhältst, wirst du direkt zur Veranstaltung geleitet. Das ist am einfachsten.
  • Alternativ gehst du zu https://zoom.us/, klickst oben rechts auf „Einem Meeting beitreten“ und gibst dann den Link oder die Zahlen, die im Link stehen ein.
  • Sei einige Minuten vor der Live-Veranstaltung bereit und entspanne dich. Gehe an einen Ort, an dem du während der Meditation ungestört bist. Ich empfehle dir, aufrecht zu sitzen (auf einem Stuhl oder auf dem Boden, im Schneider- oder Fersensitz).
  • Bei der Meditation ist dein Name für andere Teilnehmer sichtbar. Die Kamera deines Geräts kannst du an- bzw. abschalten, bevor du der Veranstaltung beitrittst und auch währenddessen. Bei abgeschaltetem Video bist du für die anderen Teilnehmer nicht sichtbar.
  • Der Ton ist bei allen Teilnehmern grundsätzlich abgeschaltet.
  • Falls es einmal zu einer Unterbrechung des Streams kommt, warte einfach bis sich die Verbindung wieder aufbaut.

In den Wochen während des Kurses kannst du mir gerne Erfahrungen und Fragen schreiben. Ich werde in den darauffolgenden Meditationen dann darauf eingehen.

Ich freue mich auf dich und unsere gemeinsamen Meditationen!

Für 1:1 Gespräche buche gerne jederzeit einen Termin bei mir. Ich bin für dich da.

 

Hier findest Du meine Empfehlungen für Deine Meditationen zu Hause – sie sind als MP3-Downloads erhältlich: