Der Zugang zur Lust der Frau geht über die Brust. Eine Atmosphäre der Sicherheit, der Geborgenheit, des Schutzes und des Vertrauens öffnet das Herz der Frau. Und der Herzraum ist energetisch das Zentrum der Sexualität der Frau. Wird sie achtsam und liebevoll an den Brüsten berührt, fließt die Energie in den Unterleib und stimuliert und öffnet die Yoni.

Die Brüste als Pluspol

Ebenso wie der Penis des Mannes sind die Brüste der Frau energetisch der Pluspol, der gebende Pol der Frau. Die Frau liebt über die Brust, wie der Mann der Frau über seinen Penis seine Liebe zeigt.

Ebenso wie es den Mann erfreut, wenn der Penis liebkost und stimuliert wird, genießt es die Frau, wenn ihre Brüste zärtlich und liebevoll berührt werden.

Was genauso wunderschön und megaintensiv sein kann, ist wenn ihr euch gegenübersitzt und der Mann die Brüste der Frau betrachtet und ausspricht, was er dabei empfindet. Also sich nicht immer gleich auf die Brüste stürzen, sondern gebt euch die Zeit für solch einen intensiven Austausch.

 

Die Beziehung der Frau zu ihren Brüsten

Wie ist deine Verbindung zu deinen Brüsten? Siehst du sie gerne an? Berührst du sie selbst gerne? Hast du schon einmal erlebt, wie die Berührung deiner Brüste deine Yoni stimuliert und öffnet? Hast du schon einmal einen Orgasmus nur durch die Berührung deiner Brüste erlebt?

Je mehr heilsame Erfahrungen du durch deine Brüste machst und du deine Sensibilität in diesem Bereich annimmst, umso sicherer und offener bist du in Verbindung mit einem Mann. Aus deiner kulitvierten, tiefen und liebenden Verbindung zu deinem Körper und deinen Brüsten kann eine heilsame Verbindung in der Sexualität zu einem Mann entstehen. Sie hilft dir zu erspüren, was dir gut tut, was du dir wünschst und wo deine Grenzen sind. Und umso leichter wird es für den Mann in eurer Verbindung – woher soll ein Mann wissen, was uns gut tut, wenn wir es selbst nicht wissen?

 

Die Reise ins Brust-Lust-Universum

Möchtest du das Brust-Lust-Universum kennenlernen und ergründen?

In einer Einzelsitzung oder geschützten Workshop-Atmosphäre darfst du als Frau in intensive Empfindungen eintauchen, genießen, heilen … was auch immer da sein möchte. Das Schöne daran ist, dass du dich in dieser Zeit tief auf dich selbst einlassen kannst oder etwas zurückgeben zu müssen. Als Mann ist es möglicherweise eine neue und sehr wertvolle Erfahrung, der Frau in all ihren Facetten Raum zu schenken. Die Berührungen der Brüste folgen dabei einem bestimmten und bewährtem Ablauf.

 

Sanfte Heilung

Gibt es traumatische Erlebnisse oder emotionale oder energetische Blockaden, ist diese Art der Berührung auch ein unglaublich sanfter Weg der Heilung. Der Unterleib wird dabei nicht berührt und dennoch berührt die Energie selbst den Unterleib, deine ureigene heilsame Energie. Während der Behandlung oder in den Workshops wird auf einen besonders behutsamen Umgang mit der Energie Wert gelegt und du als Frau bestimmst, was in dem Moment für dich gut ist.

 

Lust und Heilung

Was besonders schön an dieser Art der Sexualität ist, ist, dass ein Schmerz oder eine Blockade und das Erleben der Lust gleichzeitig da sein können. Die Wellen der heilsamen Lust nehmen quasi das Blockierte mit und helfen dem Körper, es loszulassen. Auf diese Weise kann Heilung zu einem lustvollen Erlebnis werden und die Energie selbst bringt alle Erkenntnisse, die in den Blockaden oder Schmerzen liegen und die für dich wichtig sind, hervor.

 

Hast du Lust bekommen?

Möchtest du als Frau in dieses Erleben eintauchen oder möchtest du als Mann deine Partnerin dabei begleiten? Dann freue ich mich, wenn wir uns zu einer Einzelbehandlung oder in einem unserer Workshops sehen!

Deine Brigitte

Das Video zum Artikel: